Rechtsanwalt Alexander Horlamus
Fachanwalt für Strafrecht

Jugendstrafrecht

Das Jugendstrafrecht unterscheidet sich in den Delikten nicht vom Erwachsenenstrafrecht. Allerdings gibt es sehr viele verfahrensrechtliche Besonderheiten, die ein Strafverteidiger genau kennen sollte. Das Jugendstrafrecht sieht andere Strafen vor als bei Erwachsenen, der Erziehungsgedanke steht hier im Vordergrund. Entsprechend muss das Ziel sein, bei der Staatsanwaltschaft eine Einstellung zu erreichen, bevor es zu einer Verhandlung kommt.

Wie kann mir ein Strafverteidiger helfen?

Je nach Tatvorwurf muss eine auf den Fall des Jugendlichen oder Heranwachsenden angepasste Verteidigungsstrategie gewählt werden. Rechtsanwalt Alexander Horlamus nimmt zunächst Einblick in die Ermittlungsakte und schaut dann, welche Schritte erforderlich sind. Gerade bei Delikten im Jugendstrafrecht kommt es auf eine umsichtige Verteidigung an, um einem jungen Menschen nicht die Zukunft zu verbauen.